Kurzzeitpflege Goethestraße e.V

Herzlich Willkommen

Stand: 28.05.2021

Besuchsregelungen ab dem 01.06.2021 in unserer Einrichtung. 

Grundsätzlich gilt :


Besuchsregelungen ab dem 28.05.2021 in unserer Einrichtung. Grundsätzlich gilt :

Wenn Sie Erkältungssymptome aufweisen , mit Covid – 19 infziert bzw. Kontakt mit Infizierten hatten, ist der Besuch weiterhin strikt untersagt bleibt.


In Kreisen und kreisfreien Städten, in denen die besonderen Schutzmaßnahmen der sog.„Bundesnotbremse“ ( Inzidenz über 100 ) nach § 28b IfSG gelten:

Wann fallen Beschränkungen der Besucherzahl weg?

- Wenn die jeweiligen Besucherinnen und Besucher ebenso wie die Bewohnerin/der Bewohner im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises sind und seit der letzten für die vollständige Schutzwirkung erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind.
- im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises sind, wobei die zugrundeliegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen muss,ist die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucherinnen und Besucher nicht beschränkt.
Wo bleibt es bei Beschränkungen?
- Wenn eine Besucherin/ein Besucher oder die Bewohnerin/der Bewohner nicht im Besitz eines auf sie/ihn ausgestellten Impfnachweises ist oder seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mindestens 14 Tagen vergangen sind- nicht im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist,darf neben nachgewiesen geimpften oder genesenen Besucherinnen und Besuchern gleichzeitig nur ein/e Besucherin/Besucher empfangen werden, die/der nicht im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mindestens 14 Tagen vergangen sind oder nicht im Besitz eines auf sie/ihn ausgestellten Genesenennachweises ist
In Kreisen und kreisfreien Städten, in denen keine besonderen Schutzmaßnahmen der sog. „Bundesnotbremse“( Inzidenz unter 100 ) nach § 28b IfSG gelten:
Hier gelten keine Begrenzungen der Anzahl von Besucherinnen und Besuchern im privaten Bereich der Bewohnerinnen und Bewohner. Jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner hat das Recht, täglich zeitlich unbeschränkt Besuch zu erhalten. Die Kontaktbeschränkungen des § 2 Abs. 2 der Coronaschutzverordnung gelten im öffentlichen Raum



1. Besuche ihrer Angehörigen sollten telefonisch vorab mit uns vereinbart werden. Wir sprechen von einer Vorlaufzeit von einem Tag. Dies ist notwendig für unsere Planung und zur Sicherstellung eines bestmöglichen Ablaufs unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.


2. Grundsätzlich finden die Besuche nicht auf dem Wohnbereich statt , weshalb wir Sie Bitten diesen auch nicht zu betreten. Ausnahmen sind möglich , hierzu Bitten wir Sie dieses telefonisch mit uns abzusprechen.


3. Es bestehen zwei Möglichkeiten ihren Angehörigen zu besuchen. Bei schönem Wetter sowie entsprechender Außentemperatur kann der Besuch im Garten erfolgen. Ansonsten findet der Besuch in der Cafeteria im Erdgeschoss statt.


4.Zur Zeit sind Besuche ohne zeitliche und Personenbezogene Einschränkungen gestattet


5.Besucher müssen mindestens eine medizinische Maske mitbringen und tragen. Für Besucher die Nachweislich geimpft oder genesen sind entfällt die Maskenpflicht.


6. Vor und nach dem Besuchskontakt müssen die Hände gewaschen/desinfiziert werden.


7. Den Anweisungen unseres Personals muss Folge geleistet werden sowie unsere Aushänge über Hygienemaßnahmen beachtet werden.


8. Besuchsablauf:

- Sie werden von unserem Personal im Erdgeschoss an der Eingangstür empfangen. Es wird mit ihnen ein Kurzscreening ( Erkältungssymptome ) durchgeführt , zudem erfolgt eine Temperaturkontrolle durch unsere MA. Sie werden schriftlich erfasst und müssen durch Unterschrift bestätigen , dass bei Ihnen keine Erkältungssymptome vorliegen und das keine Covid -19 Infektion bzw. kein Kontakt mit Infizierten bekannt ist.Zudem werden Sie von unseren Fachkräften mit einem PoC – Schnelltest auf Covid - 19 getestet. Hierzu Bitten wir Sie 15 Minuten vor dem geplanten Besuch zu erscheinen. Sollte dieser Positiv sein so wird der Besuch seitens der Einrichtung untersagt. Ihren Negativen PoC – Schnelltest können Sie sich gerne von uns Tagesaktuell bescheinigen lassen. Für Besucher die nachweislich geimpft oder genesen sind entfällt die Testpflicht.

- Anschließend werden Sie in den Garten / in die Cafeteria begleitet. Vorab können Sie sich die Hände waschen sowie desinfizieren. Erst nach dem Sie Platz genommen haben wird ihr Angehöriger unter der Abstandsregelung von 1,5m hinzugeholt.( gilt nicht für Vollständig geimpfte Bewohner )

- Sie werden von unserem Personal im Erdgeschoss an der Eingangstür empfangen. Es wird mit ihnen ein Kurzscreening ( Erkältungssymptome ) durchgeführt , zudem erfolgt eine Temperaturkontrolle durch unsere MA. Sie werden schriftlich erfasst und müssen durch Unterschrift bestätigen , dass bei Ihnen keine Erkältungssymptome vorliegen und das keine Covid -19 Infektion bzw. kein Kontakt mit Infizierten bekannt ist. Zudem werden Sie von unseren Fachkräften mit einem PoC – Schnelltest auf Covid - 19 getestet. Hierzu Bitten wir Sie 15 Minuten vor dem geplanten Besuch zu erscheinen. Sollte dieser Positiv sein so wird der Besuch seitens der Einrichtung untersagt. Ihren Negativen PoC – Schnelltest können Sie sich gerne von uns Tagesaktuell bescheinigen lassen.

Ausnahme: Besucher die vollständig geimpft sind bzw. genesen sind ist kein PoC - Test notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. ( Impfausweis , Nachweis eines positiven PCR - Test = Anforderungen siehe oben )


- Anschließend werden Sie in den Garten / in die Cafeteria begleitet. Vorab können Sie sich die Hände waschen sowie desinfizieren. Erst nach dem Sie Platz genommen haben wird ihr Angehöriger unter der Abstandsregelung von 1,5m hinzugeholt.( gilt nicht für Vollständig geimpfte Bewohner )


Bei erhöhtem Infektionsgeschehen werden unsere Maßnahmen in Absprache des Gesundheitsamts angepasst. Hierzu werden alle Angehörigen/Betreuer/Ärzte von uns umgehend informiert.



Ihr Kurzzeitpflege - Team


E-Mail
Anruf
Karte
Infos